Von Grund
auf sicher

Eine funktionsfähige Erdungsanlage gemäß DIN 18014 ist ein elementarer Bestandteil der elektrotechnischen Installationen in allen Gebäuden.

Grundvoraussetzung für eine sichere Elektroanlage.

Die Erdungsanlage eines Gebäudes zum Potentialausgleich oder auch für eine Blitzschutzanlage sind Teil der elektrischen Anlage und somit vom Fachmann zu montieren. Sie kann als Fundamenterder, Ringerder oder mit Einzelerdern ausgeführt werden. Als Elektrofachkraft planen, errichten und dokumentieren wir Fundamenterdungsanlagen nach DIN 18014.

DIN18014

Eine funktionsfähige Erdungsanlage gemäß DIN 18014 ist ein elementarer Bestandteil der elektrotechnischen Installation in allen Gebäuden. Sie ist eine wichtige Basis für Sicherheit und Funktionalität in einem Gebäude, zum Beispiel für:

• die elektrischen Systeme (Energieversorgung)
• für den Personenschutz
• das Erreichen der Abschaltbedingungen und Schutzpotentialausgleich
• die elektronischen Systeme (Informations- und Datentechnik)
• für den Funktionspotentialausgleich
• das Blitzschutzsystem
• den Überspannungsschutz von Geräten
• die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
• die Antennenerdung.

Uwe Lilienthal GmbH


Anschrift:

Hauptstraße 68

24887 Silberstedt


T: 04626 1833-0

F: 04626 1833-69

E: info@uwe-lilienthal.de

 


Show Room:

Moderne Küchenwelten

Smart Home Anwendungen


Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Samstag               09:30 - 13:30 Uhr